Club Automat Datum

Diese Uhr ist klar, aufgeräumt, die Ruhe selbst. Club Automat Datum weist die Zeit nicht nur bei Sonnenschein, das extragroße Datum ist auch im Nebel, bei Wolkenbruch, in trüben Gewässern gut lesbar. Ihr extrarobustes Gehäuse macht praktisch alles mit. Und NOMOS-Manufakturkaliber DUW 5101 braucht nur ein wenig Bewegung, dann läuft es wie von selbst, hochpräzise, mit besten Gangeigenschaften. Ein stilles Wasser mit Tiefgang.


Daten

Gehäuse
Edelstahl, zweiteilig; gewölbtes Saphirglas; Durchmesser 41,5 mm; Saphirglasboden geschraubt; Höhe 9,78 mm; mit Wal auf dem Boden – diese Gravur steht für „ganz besonders wasserdicht“.

Zifferblatt
galvanisiert, weiß versilbert, Stundenziffern und -indexe mit Superluminova grau (grün nachleuchtend), Minuterie neon-orange

Zeiger
Stunden- und Minutenzeiger rhodiniert und mit Superluminova weiß ausgelegt (grün nachleuchtend), Sekundenzeiger neon-orange

Armband
Textilband blauschwarz mit Flügelschließe, Anstoß 20 mm

Wasserdicht
bis 20 atm (DIN 8310)

Referenznummer
775


Werk

DUW 5101 – hauseigenes Manufakturkaliber mit Automatikaufzug und Datumsanzeige; NOMOS-Swing-System mit temperaturgebläuter Unruhspirale. DUW steht für: NOMOS Glashütte Deutsche Uhrenwerke.

Durchmesser
13 ¾ Linien (31 mm)

Werkhöhe
4,3 mm

Gangdauer
ca. 42 Stunden

Besonderheiten
Dezentrale Sekunde, Datumsanzeige, Sekundenstopp, Glashütter Dreiviertelplatine, 26 Rubine, Glashütter Gesperr, beidseitig aufziehender Rotor, Incabloc-Stoßsicherung, Feinregulierung in sechs Lagen, temperaturgebläute Schrauben, rhodinierte Werkoberflächen mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage, Sperr- und Doppelrad mit Glashütter Sonnenschliff


weitere Uhren

NOMOS Glashütte hat bis dato zwölf Modellfamilien, vier Kollektionen und rund 90 verschiedene Versionen. Es gibt also noch mehr Lieblingsuhren zu entdecken – eine Auswahl finden Sie hier.